Verantaltungsort:

Leonardo Hotel

Tiergartenstraße 117

Hannover-Kirchrode

Beginn:    Sa, 23.09.2017, 18:00

Ende ca.: Sa, 23.09.2017, 21:00

 

Anmeldeschluss: Fr., 18.08.2017

Preis: EUR 35,00

(Nach diesem Termin sind Anmeldungen weiter möglich, so lange noch Plätze frei sind. Der Eingang der Anmeldung entscheidet.)

Bitte weitersagen:

Rollstuhlgerecht

ja


Zimmerkontingent

Wir haben ein Zimmerkontingent von 10 Zimmern für unsere Gäste reserviert.

Die Übernachtung im Einzelzimmer liegt bei € 91,00 und im Doppelzimmer bei € 113,00, die Preise verstehen sich inklusive der Teilnahme am reichhaltigen Frühstücksbuffet und der Nutzung des Fitness Bereiches ‚Happy-Body‘.

 

Die nicht abgerufenen Zimmer verfallen am 4. September 2017, danach angefragte Zimmer werden nach aktueller Tagesrate und Verfügbarkeit angeboten.

 

Das Kennwort bitte nach Anmeldung per EMail erfragen unter carolin.reith@lost-voices-stiftung.org

Schirmherr Niedersächsischer Ministerpräsident Stephan Weil

 

Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil als Schirmherrn der Veranstaltung gewinnen konnten.

 

Quelle: Nds. Staatskanzlei

Einladung

Wir laden Sie am Samstag, 23. September 2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr ins Leonardo Hotel Hannover-Kirchrode ein.

 

Ab 18:00 Uhr haben Sie Gelegenheit mit Mitarbeitern der Lost Voices Stiftung und anderen geladenen Gästen bei einem Glas Sekt oder Orangensaft ins Gespräch zu kommen.

 

Um 18:30 Uhr findet die Begrüßung durch die Stifterin und Vorsitzende Nicole Krüger statt.

 

Gegen 19:15 Uhr wird uns das Team des Leonardo Hotels mit einem abwechslungsreichen kalt-warmen Buffet im Foyer verwöhnen. Die Kosten dafür betragen EUR  35,00 inklusive Musik.

Buffet

Farmersalat mit Putenbrust

Mini Mozzarella mit Kirschtomaten

Räucherfischauswahl mit Sahnemeerrettich

Baguette & Butter

***

Tomatencremesuppe

***

Penne Rigate mit Gemüsebolognese

Hähnchenbrust mit Pestosauce

mit Rosmarinkartoffeln und Romanesco-Gemüse

***

Mousse au Chocolat

Obstauswahl

***

Mineralwasser am Tisch

 

Gesprächsrunde

Um 20:00 Uhr wird unser Moderator Thomas Altgeld von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen in einem persönlichen Interview mit unserem Ehrengast Frau Prof. Carmen Scheibenbogen (Charité Berlin), mit unseren Stipendiaten Sophie Steiner, Sophia Monert und Sebastian Kämpf, mit Rechtsanwalt Joachim Laux (Berlin) und mit unserer Vorsitzenden Nicole Krüger, über neueste Erkenntnisse in der ME/CFS-Forschung sprechen und die aktuellen Herausforderungen für Betroffene. Lassen Sie sich beeindrucken, was alles in den letzten 5 Jahren passiert ist im Bereich der Forschung, aber auch in dem Engagement der Lost Voices Stiftung.

Erfahren Sie, was die Spenden bewirkt haben und was künftig geplant ist, um mehr öffentliche Aufmerksamkeit für die neuroimmunologische Krankheit ME/CFS zu schaffen und langfristig die Lage der Betroffenen zu verbessern.

Musik

Musikalisch werden wir während des Abends vom Tan/Lopp Duo begleitet. Volkan Tan (Saxophon) und Felix Lopp (Klavier) spielen Eigenkompositionen, die im Rahmen des Jazz Duo-Projektes entstanden sind. Während der Veranstaltung haben Sie zudem Gelegenheit, sich die Ausstellung „Leben im Verborgenen“ anzusehen.

Über die Veranstalterin Lost Voices Stiftung

Nach wie vor ist die Situation für Menschen in Deutschland, die an der neuroimmunologischen Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis/ Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS) erkrankt sind, katastrophal. Sie sind zu krank, um zu arbeiten, in die Schule zu gehen, ihre Ausbildung abzuschließen oder einfach am Leben teilhaben zu können. Trotz der Schwere ihrer Erkrankung, die die Lebensqualität enorm behindert, erhalten die Betroffenen keine medizinische und soziale Versorgung. Noch immer verfügen viele Ärzte über nur wenige oder fehlerhafte Informationen zu diesem Krankheitsbild. Dies führt dazu, dass Erkrankte häufig fehldiagnostiziert werden und teilweise erheblich unter den Folgen von Falschbehandlungen leiden müssen.


Die Gründung der Stiftung ist und war ein wichtiger Schritt, um auf die unzureichende Versorgungslage und das fehlende öffentliche Bewusstsein für diese wenig bekannte und erforschte Erkrankung aufmerksam zu machen.

 

Sollten Sie uns bisher noch nicht kennengelernt haben, bietet sich an diesem Tag die Möglichkeit für einen ersten Kontakt. Wir freuen uns sehr auf neue FürsprecherInnen!

Nicole Krüger 

Valentina Seidel

Daniel Kouvaris

Simon Gramlich


Vorstand Lost Voices Stiftung

Einladung mit Anmeldung_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 372.2 KB

Sponsoren

Hier könnte ihr Logo stehen. Bitte sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt: nicole.krueger@lost-voices-stiftung.org