Diese Stipendien machen Sie durch Ihre Spenden möglich

Mögliches Stipendium-Programm Lost Voices Stiftung

Die Lost Voices Stiftung möchte mit ihrem Engagement die Versorgungslage für Menschen mit ME/CFS verbessern und mithelfen, das internationale Wissen zu der Erkrankung in Deutschland bekannt zu machen. Die Stiftung setzt sich für eine entsprechende Arztausbildung ein. So plant die Lost Voices Stiftung die Förderung junger Wissenschaftler mit speziellem Augenmerk auf ME/CFS zu etablieren.

 

Wir möchten insbesondere junge Studierende bzw. junge Wissenschaftler(innen) frühzeitig für das herausfordernde Themengebiet ME/CFS neugierig machen und bestenfalls eine langfristige Bindung erreichen. Die Förderung von jungen Studierenden, die durch hervorragende Leistung und soziales Engagement auf sich aufmerksam machen ist uns eine Herzensangelegenheit.

Förderprogramm

Reisekostenstipendium (einmalig EUR 500,00)

Finanziert einen Reisekostenzuschuß für junge Wissenschaftler. Dieser ermöglicht die Teilnahme an einer internationalen Fachtagung zu ME/CFS z.B. an dem  IiMEC-Kongress in London. Das Stipendium kommt für die Kosten der Reise, die Übernachtung und den Kongresskosten bis max. EUR 500,00 auf.

Stipendium für junge Wissenschaftler (mtl. EUR 500,00 für 12 Monate)

Dieses Stipendium soll jungen Wissenschaftler den Einstieg in die Forschung zu ME/CFS ermöglichen bzw. weiterermöglichen. Mögliche Themen wären die Erforschung von Biomarkern, neue Therapieansätze und weitere Ursachen bei der Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis/ Chronic Fatigue Syndrome G 93.3 als organische Erkrankung.

LVS-Promotionsstipendium (ab mtl. EUR 1.200,00 für 12 Monate)

Dieses Stipendium richtet sich an Studierende, die studienbegleitend an einer Promotion arbeiten. Das Stipendium vergibt studienbegleitende Forschungsfördergelder für Bewerber mit abgeschlossenem Hochschulstudium für die Finanzierung von maximal einem Jahr zum Abschluss einer Promotion zum Forschungsschwerpunkt medizinische Immunologie, Neuroimmunologie oder vergleichbarer Fachrichtungen zu Fragen der Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis/ Chronic Fatigue Syndrome G 93.3 als organische Erkrankung.

Ihre Spende fördert Wissen!

SPENDE ÜBER BETTERPLACE

 

ÜBERWEISUNG


 

Empfänger: Lost Voices Stiftung

Kreditinstitut: Sparkasse Hannover

VWZ: Spende/ Stipendium/ Anschrift *  

IBAN: DE46 2505 0180 0910 1426 10

BIC: SPKHDE2HXXX

 

* Hinweis: Bei Überweisung bitte im Verwendungszweck die vollständige Adresse angeben für die Spendenbescheinigung. Bei Spenden (Zuwendungen) bis EUR 200,00 reicht die Vorlage des Überweisungsbelegs beim Finanzamt aus.(Kleinstspenden nach § 50 Abs. 1 s. 2 Nr. 1 EstDV)


Sie können mit einer Spende Wissen schaffen!

 

Schon ab monatlich EUR 500,00 über 12 Monate kann der qualifizierte Nachwuchs in der medizinischen Immunologie, der Neuroimmunologie oder anderer geeigneter Fachrichtungen mit dem Schwerpunkt Myalgische Enzephalomyelitis/ Chronic Fatigue Syndrome G 93.3 als organische Erkrankung, gefördert werden.

 

Mit Ihrer Spende können Sie junge Wissenschaftler, die Fragen zu Ursachen, Diagnose und Behandlung des ME/CFS bearbeiten, unterstützen. Sie spenden direkt an die Lost Voices Stiftung. Um alles Weitere kümmert sich anschließend die Stiftung. In einer Fördervereinbarung werden die genauen Bedingungen der Förderung festgehalten.

 

Bei einer Übernahme der vollen Kosten für ein Stipendium ermöglichen wir  eine Benennung des Spenders im Stipendium und möglicher Publikation ab EUR 10.000,00 Spende. Auf Wunsch erfolgt zusätzlich auf der Homepage der Lost Voices Stiftung eine namentliche Nennung bzw. Präsentation über ein Kurzportrait des Förderers. So bleiben Sie auf Dauer mit Ihrer Förderung verbunden.

 

Auch kleinere Spenden mit dem Förderzweck "Stipendium" sind willkommen. Diese Zahlungen werden zusammen mit anderen Spenden gleichen Förderzwecks von der Lost Voices Stiftung zu einer Förderung gebündelt. Sobald eine entsprechende Summe zur Verfügung steht, erfolgt die Ausschreibung zum nächst möglichen Stichtag für ein neues Stipendium. Die Lost Voices Stiftung stimmt sich jeweils mit den Universitäten der jeweiligen Stipendiaten ab.

Bedingungen für die Geförderten

Die Relevanz der Masterarbeit oder der medizinischen Promotion für Menschen mit Myalgischer Enzephalomyelitis muss im Antrag deutlich herausgestellt werden. Bei bewilligten Stipendien ist die Lost Voices Stiftung über den Fortgang und den Verlauf des Projektes auf dem Laufenden zu halten.

Exzellente Studienleistungen und überdurchschnittliches gesellschaftliches Engagement werden vorausgesetzt. Das Engagement kann dabei gerne auch für die Lost Voices Stiftung erfolgen (nicht verpflichtend).

 

Weitere Bedingungen werden in den Ausschreibungen publiziert.

Hinweis

Es entstehen ggf. Verwaltungskosten bei der Drittmittelstelle.

 

        Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
        Nicole Krüger

Vorsitzende Lost Voices Stiftung

Groß-Buchholzer Str. 36B

30655 Hannover

nicole.krueger@lost-voices-stiftung.org